Clientis Bank Toggenburg: Höherer Geschäftserfolg dank stabilem Zinsergebnis

0
1727

Die Clientis Bank Toggenburg hat im Geschäftsjahr 2018 die Gewinnzahlen weiter verbessert. Die Bilanzsumme der kleinen Regionalbank legte derweil leicht zu, wie der am Mittwoch publizierten Kundenzeitschrift zu entnehmen ist.

Der Geschäftserfolg als Mass für das operative Ergebnis erhöhte sich im vergangenen Jahr um 21% auf 4.6 Mio. CHF. Der Anstieg sei dem stabilen Zinsergebnis sowie einem deutlich tieferem Sachaufwand zu verdanken, schreibt die Bank.

Unter dem Strich verblieb ein leicht höherer Gewinn von 2.77 Mio. CHF (VJ 2.76 Mio.). Der Generalversammlung wird nun eine unveränderte Dividende von 10% vorgeschlagen.

Die Bilanzsumme legte per Ende 2018 um 0,9% auf 819 Mio. CHF zu. Sowohl die Kundenausleihungen (+1,1% auf 723 Mio.) wie auch die Kundengelder (+0,6% auf 571 Mio.) stiegen leicht an.

Die Aktien der Gesellschaft werden auf der ausserbörslichen Handelsplattform OTC-X der Berner Kantonalbank (BEKB) zu einem Preis von zuletzt 340 CHF gehandelt.

tp/uh

Hinweis in eigener Sache: Am 4. Juni findet der Branchentalk Banken statt. Im Fokus stehen das Vorsorge- und Vermögensverwaltungsgeschäft. Weitere Informationen, das Programm und die Online-Anmeldung finden Sie hier.

Kommentar verfassen