Lem Holding: Umsatz- und Gewinnrückgang im ersten Halbjahr

0
830

Der Elektronik-Komponenten Hersteller Lem hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahrs 2019/20 die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums zu spüren bekommen. Sowohl Umsatz als auch Betriebsergebnis waren rückläufig.

Der Umsatz der Gruppe verringerte sich im Berichtszeitraum (April bis September) um 5,9% auf 159.1 Mio. CHF, wie der Anbieter von Wandlern zur Messung elektrischer Parameter am Dienstag mitteilte. Wechselkursbereinigt betrugt das Minus 4,0%.

Der Umsatz im grösseren Segment Industrie verringerte sich im ersten Semester um 5,8% auf 123.9 Mio. CHF. Im kleineren Segment Automobil ging der Absatz um 6,1% zurück auf 35.1 Mio. CHF.

Tiefere Profitabilität

Gelitten hat im ersten Halbjahr auch die Profitabilität des Unternehmens. Das Betriebsergebnis (EBIT) verringerte sich um 10,7% auf 31.8 Mio. CHF, und die entsprechende Marge ging auf 20,0% von 21,0% zurück. Unter dem Strich resultierte ein um 8.2 Mio. CHF tieferer Reingewinn von 25.1 Mio. CHF.

Mit den vorgelegten Resultaten wurden die Erwartungen verfehlt. Analysten (AWP-Konsens) hatten im Schnitt mit einem Umsatz von 164.8 Mio. CHF und einem EBIT von 33.0 Mio. CHF gerechnet.

Der Ausblick für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres ist sehr vorsichtig. Die jüngsten globalen Wirtschaftsdaten für Einkauf, Fertigung und Handel deuteten darauf hin, dass sich bestimmte Schlüsselmärkte an der Schwelle zu einer Rezession befänden. Dieses Umfeld werde sich auch in den kommenden Monaten auf die Umsatzentwicklung von LEM auswirken. Dennoch werde für das zweite Halbjahr 2019/20 eine Entwicklung auf Vorjahreshöhe erwartet.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2019/20 erwartet das Unternehmen einen tieferen Umsatz von rund 310 Mio. CHF gegenüber 321.6 Mio. CHF im Jahr zuvor. Die Ebit-Marge wird bei „nahezu 20%“ erwartet.

Die Aktie der LEM Holding AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Zuletzt wurden 1’168 CHF für eine Aktie bezahlt.

sig/pre/tt

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here