LEM Holding: Starke Zuwachsraten, hohe Bewertung – Research Partners bekräftigt „Verkaufen“-Rating

Kursziel trotz beeindruckender Zahlen weiterhin bei 950 CHF.

0
564
LEM Holding
Nur etwas unterhalb der Höchstkurse notiert derzeit die Aktie der LEM Holding, Chart: moneynet.ch

Die LEM Holding hat sich in den vergangenen Jahren ganz auf die Entwicklung und Produktion von Wandlern zur Messung elektrischer Parameter konzentriert und in einigen Bereichen eine marktdominierende Stellung erreicht. Zu den Einsatzgebieten zählen u.a. konventionelle und grüne Automobile, Erneuerbare Energien und Präzisionstechnik. Die Aktivitäten sind in Industrie und Automotive unterteilt. Das Unternehmen wurde 1972 gegründet und ist seit 1985 an der SIX Swiss Exchange kotiert. Produktionsstätten bestehen in Genf, Sofia, Peking und Tokyo. Im letzten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz auf 264 Mio. CHF. Davon entfielen 30% auf China, 17% auf die USA, 12% auf Deutschland und 9% auf Japan. Bei Elektromobilen liegt der Marktanteil sehr hoch, beispielsweise 90% in China. Für das Geschäftsjahr 2017/2018 erwartet das Management nun einen Umsatz von 290-300 Mio. CHF und eine EBIT-Marge von 20%.

Research Partners bestätigt 12-Monats-Kursziel von 950 CHF

Die Analysten des unabhängigen Researchunternehmens Research Partners zeigen sich in ihrem aktuellen Kommentar zu LEM zwar beeindruckt von den erreichten hohen Wachstumsraten und der Stellung, insbesondere bei Elektromobilen, halten die Aktie jedoch für überbewertet. Das KGV betrage nun 35x, was nicht nachvollziehbar sei. Das Unternehmen sei optimiert und gut geführt, die Kursentwicklung nehme die erwartete gute Entwicklung jedoch schon zu stark vorweg. Die Analysten bestätigen ihr 12-Monats-Kursziel von 950 CHF und ihr „Verkaufen“-Rating.

Die LEM Aktie ist an der SIX Swiss Exchange kotiert. Aktuell beträgt der Kurs 1’564 CHF.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here