Bernexpo: Kommunikationsagentur Republica wird an deren Management verkauft

0
322

Die Messebetreiberin Bernexpo verkauft die Kommunikationsagentur Republica an das bisherige Management. Per 1. Januar 2020 übernimmt somit CEO Bala Trachsel zusammen mit der Führung von Republica 100% der Aktienanteile. Diese sind aktuell noch im Besitz der Bernexpo, wie beide Unternehmen am Donnerstag in separaten Communiqués mitteilten.

Mit dem Management-Buyout werde die Agentur, die Anfang 2016 ein Teil der Bernexpo Groupe geworden war, wieder zu einem eigenständigen inhabergeführten Unternehmen. „Wir werden auch in Zukunft eng mit der Bernexpo zusammenarbeiten“, wird Trachsel in der Mitteilung von Republica zitiert. Im Zuge der Transaktion werde sich ausserdem die furrerhugi.holding AG als neue Minderheitsaktionärin an der Republica beteiligen. Die beiden Berner Unternehmen Republica und furrerhugi verbinde eine langjährige Zusammenarbeit

Gleichzeitig schreite die Entwicklung der neuen Immobilienstrategie der Bernexpo planmässig voran. Mit potenziellen Investoren für die Messepark Bern AG seien die Gespräche aufgenommen worden, teilte die Bernexpo weiter mit.

Mit Blick auf die Investitionen und die Unternehmensstrategie sei die Gruppe bereit, die Beteiligung an der Messepark Bern AG im Rahmen eines Share Deals zu reduzieren. Angestrebt werde eine ausgewogene Beteiligungsstruktur, wobei kein Aktionär mehr als einen Drittel der Aktien halten solle, so die Mitteilung. Die Bernexpo Groupe wird mit einem Anteil von 15 bis 20% in Zukunft Minderheitsaktionärin der Messepark Bern AG sein.

Die Aktie der Bernexpo wird auf OTC-X gehandelt und notierte zuletzt bei 470 CHF.

ab/kw

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here