Jungfrau Sports Holding: Christoph Estermann neuer Geschäftsführer von Outdoor Interlaken

0
489

Nachdem Beni Steuri, einer der Gründer der Outdoor Interlaken AG, im Sommer 2020 das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlassen hat, konnte das Führungsteam nun wieder komplettiert werden.

Fabian von Moos, Head of Operations, Christoph Estermann, Geschäftsführer Outdoor Interlaken AG, Riaan Meintjes, Head of Interlaken Activities.
Bild: Jungfrau Sports Holding AG

Seit November 2020 leitet Christoph Estermann das zur Jungfrau Sports Holding (JSH) gehörende Unternehmen als neuer Geschäftsführer. Damit werde die Tochtergesellschaft der JSH von einem ausgewiesenen Profi mit einem bewährten Team in die Zukunft geführt, schreibt der Anbieter von Outdoor-Aktivitäten in einer Medienmitteilung. Der Sportwissenschaftler Estermann war zuvor im Hallenbad Burgdorf tätig. «Der Einstieg mitten in der Pandemiekrise ist sicher nicht ganz einfach. Sie birgt aber auch grosse Chancen für die Weiterentwicklung der Unternehmung», wird Christoph Estermann in der Medienmitteilung zitiert.

Aktuell werde das Produkteangebot an die Bedürfnisse der Schweizerinnen und Schweizer angepasst, die aufgrund der Corona-Pandemie ihre Ferien im der Schweiz verbringen würden. Im Sommer sei eine erhöhte Nachfrage nach Canyoning- und Raftingtouren sowie dem Seilpark festgestellt worden, heisst es weiter. Für den Winter werde daher das Schneeschuhangebot ausgebaut.

Die Aktien der Jungfrau Sports Holding werden ausserbörslich auf OTC-X gehandelt. Zuletzt wurden 1’400 CHF für eine Aktie bezahlt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here