Energie Zürichsee Linth: Stabiles Ergebnis 2020

Unveränderte Dividende von 55 CHF für das Geschäftsjahr 2020

0
1125

Die Energie Zürichsee Linth (EZL) hat das Geschäftsjahr 2020 positiv abgeschlossen. Der Jahresgewinn liegt mit 4.39 Mio. CHF nur knapp unter dem Vorjahr. Der Umsatz verringerte sich um 3.6 Mio. auf 56.1 Mio. CHF. Dies infolge Corona und milden Temperaturen im Winter 2019/20. So reduzierte sich die Absatzmenge beim Kerngeschäft Gasvertrieb um 2,8%. Erfreulich sind der erneute Kundenzuwachs sowie die Entwicklung in den neuen Geschäftsfeldern wie bei den Töchtern.

Der Generalversammlung, die gestützt auf die Covid-Verordnung des Bundesrates am 4. März 2021 ohne Publikum stattfindet, wird eine gegenüber dem Vorjahr unveränderte Dividende von 55 CHF pro Aktie vorgeschlagen.

Im Video äussern sich CEO Ernst Uhler und CFO Markus Näf zu den Zahlen des Geschäftsjahres 2020 und den Aussichten für die laufende Periode.

Die EZL Aktie wird unter anderem über OTC-X der BEKB gehandelt. Aktuell liegt der Kurs bei 2’000 CHF.

Kommentar verfassen