Cham Group: CEO Andreas Friedrich verlässt Unternehmen

0
261

Beim Immobilienunternehmen Cham Group kommt es zu Veränderungen in der Führungsspitze. Wie das Unternehmen in einer Medienmitteilung bekannt gab, hat sich CEO Andreas Friederich entschieden, die Cham Group zu verlassen. Er werde eine neue berufliche Herausforderung annehmen. Friederich war seit 2018 CEO der Cham Group, begleitete das Unternehmen allerdings schon seit 2015 als Leiter des Geschäftsbereiches Immobilien und zuvor als Berater.

Den Vorsitz der Geschäftsleitung wird per sofort Claude Ebnöther interimistisch übernehmen, heisst es weiter. Ebnöther ist seit 2012 Mitglied des Immobilien-Ausschusses der Cham Group und seit 2018 Mitglied des Verwaltungsrates. Damit sei er von Beginn an mit dem Papieri-Projekt vertraut. Der Verwaltungsrat wolle den Führungswechsel als Chance nutzen, um einen Nachfolger zu finden, bei dem die entsprechenden Anforderungen der nächsten Entwicklungsphase des Papieri-Areals im Fokus stünden. Dazu zählten mehr kommerzielle Tätigkeiten.

Die Aktien der Cham Group werden ausserbörslich auf OTC-X gehandelt. Zuletzt wurden Preise von 490 CHF je Aktie gezahlt.

Kommentar verfassen