Kursaal Interlaken Holding: Übernahme des 18%-Anteils der ACE Swiss Gruppe

0
726

Die beiden Aktionäre der Casino Interlaken AG haben sich geeinigt, den 18%-Anteil der ACE SWISS Holding AG an die Kursaal Interlaken Holding AG (KIH) zu veräussern. Nach dem erfolgreichen Einstieg in das Online-Geschäft und einer strategischen Neuausrichtung der ACE SWISS Gruppe ist das Casino Interlaken somit wieder zu 100% im Eigentum des Kursaal Interlaken, teilt die Holding mit. Die Transaktion wurde von der Eidgenössischen Spielbankenkommission (ESBK) bereits genehmigt und per 30. Juni 2023 vollzogen.

Mit dem Verkauf will sich die ACE Swiss Gruppe im terrestrischen Bereich vollends auf den Standort Mendrisio sowie im Falle einer Konzessionserteilung auf den neuen Standort in St. Gallen fokussieren. Die Kursaal Interlaken Holding AG wird mit dieser Übernahme nun wieder 100%-Eigentümerin der Casinogesellschaft.

Die Partnerschaft zwischen der Casino Interlaken AG (StarVegas.ch) und dem Spielanbieter Greentube GmbH bleibt von der Transaktion unberührt. Die Zusammenarbeit soll in den nächsten Jahren fortgeführt und kontinuierlich weiterentwickelt werden.

Die Aktien der Kursaal Interlaken AG werden auf otc-x zu einem Preis von 281 CHF gehandelt.

Kommentar verfassen