Auto AG Group: Auf der Überholspur

Dividende unverändert gegenüber Vorjahr

0
396

Die Auto AG konnte im Geschäftsjahr 2023 den Umsatz um 13,5% auf 130.1 Mio. CHF steigern. Auch der Gewinn zog mit +7,1% deutlich an, was es dem Unternehmen aus Rothenburg erlaubt, eine Dividende in der Höhe des Vorjahrs auszuschütten.

Nach dem Rekordjahr 2023 sieht die Unternehmensleitung der Zukunft positiv entgegen. Walter Huber, Verwaltungsratspräsident der Auto AG Group: «Unsere Lieferbereitschaft im Fahrzeughandel wird 2024 gut sein, und mit den neuen Nutzfahrzeugmarken werden wir unsere Marktanteile weiter steigern können. Unsere erfolgreiche Positionierung als innovativer und zuverlässiger Arbeitgeber hilft uns, gute Mitarbeitende zu finden und zu halten.»

In den Video-News der Auto AG Rothenburg erläutert CEO Marc Ziegler die Gründe, die zum sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2023 geführt haben. Er wirft zudem einen Blick in die Zukunft des Nutzfahrzeug-Unternehmens mit dem weiteren Ausbau der Flotte an Elektrobussen und -LKW in 2024.

Kommentar verfassen