SCHLAGWORTE: Macro Perspective

Macro Perspective: Elektromobilität – Strukturwandel in der Praxis

«Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen bauen Windmühlen.» Chinesisches Sprichwort Strukturwandel ist ein grosses Wort und wird gerne immer...

Macro Perspective: Was ist an den Börsen für 2023 zu erwarten?

«Der handelbare Wert sämlicher Rohstoffe nimmt zu, wie die Schwierigkeiten der Produktion steigen.» David Ricardo, 1772-1823, Wirtschaftswissenschaftler 2022 – ein Börsenjahrgang zum Vergessen! Nicht einmal...

Macro Perspective: Unsicherheiten und Ungleichgewichte prägen 2022

"Auf das Ungewisse schließe vom Gewissen." Solon, 640 vor Chr. – 560 vor Chr., Philosoph, Staatsmann, Begründer der Demokratie Das neue Jahr beginnt bald –...

Macro Perspective: Fünf Jahre Analyse und Prognose – eine Bilanz

Als die erste Macro Perspective unter dem Titel „Unbeabsichtigte Konsequenzen“ im Dezember 2014 erschien, war die Welt für viele Anleger noch in Ordnung. Trotz...

Macro Perspective: Rekordjagd an der Wall Street und Gewinnrezession – kann das gut gehen?

"Geld verloren, nichts verloren. Vertrauen verloren, alles verloren." Robert Bosch, 1861-1942, Erfinder und Industrieller Die ersten Gewinnmeldungen aus dem Kreis der S&P-500-Unternehmen sind da und...

Macro Perspective: Schwierige Gemengelage an den Börsen

"Zu verkünden, dass es keine Kritik am Präsidenten geben darf oder dass wir unabhängig von richtig oder falsch zum Präsidenten zu stehen haben, ist...

Macro Perspective: TrumPutin II – Was machen die Börsen aus der neuen Weltunordnung?

"Wer Politik betreibt, erstrebt Macht: Macht entweder als Mittel idealer oder egoistischer Ziele oder Macht um ihrer selbst willen, um das Prestigegefühl, das sie...

Macro Perspective: Das Komplott des Jahrhunderts – Wie Cambridge Analytica mit ukrainischen Schönheiten, Bestechung...

"Die Hölle ist leer, und alle Teufel sind hier." Aus "Der Sturm", William Shakespeare, 1564-1616, Dramatiker Die dubiose Rolle von Facebook – Market Cap verliert...

Macro Perspective: Irrationaler Überschwang verweist auf bevorstehende Korrekturphase – Kleinanleger entdecken Börse

„Es liegt in der Natur des Kapitalismus, dass es periodisch zu Ausbrüchen des Wahnsinns kommt.“: John Kenneth Galbraith, Ökonom, Autor und Diplomat, 1908-2006 Während sich...

Macro Perspective: Die Mehrheit liegt immer falsch – Implikationen für das „Goldilocks“-Szenario 2018

"Nicht bevor die empirischen Ressourcen erschöpft sind, müssen wir uns dem Reich spekulativer Traumgebilde zuwenden" Edwin Hubble, 1889-1953, Astronom So einmütig positiv, fast euphorisch, wie...