WIR Bank Genossenschaft: Wachstum prägt das Geschäftsjahr 2014 – höhere Dividende

0
2003

Die WIR Bank Genossenschaft konnte in einem herausfordernden Markt- und Zinsumfeld die Bilanzsumme im Geschäftsjahr 2014 um 11.3% auf 4.65 Mrd. CHF/CHW erhöhen, wie das Unternehmen gestern in einer Medienmitteilung bekannt gab. Das Eigenkapital vor Gewinnverwendung belief sich auf 386.9 Mio. CHF (+1.9%). Insgesamt habe sich das Kreditvolumen auf 4.08 Mrd. CHF/CHW (+8.2%) erhöht. Der Jahresgewinn stieg laut Mitteilung um 2.1% auf 13.5 Mio. CHF. Allerdings lag der Bruttogewinn mit 35,96 Mio. CHF um rund 13% unter dem Vorjahresniveau, was auch auf einen deutlich höheren Geschäftsaufwand zurückzuführen ist. Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung am 27. Mai vor, eine Dividende von CHF 9.75 (Vorjahr: CHF 9.40) pro Stammanteil auszuschütten. Bei Kursen für die Genossenschaftsanteile um die 437 CHF entspricht dies einer Rendite von 2.2%.

Die Stammanteile werden auf der Handelsplattform OTC-X der Berner Kantonalbank (BEKB) zu 435 CHF gesucht und für 439 CHF angeboten.

Zur Medienmitteilung: http://www.wirbank.ch/de/medien/medienmitteilungen/detail/wir-bank-guter-jahresabschluss-im-jubilaeumsjahr-2014-23/

Abschluss 2014

TEILEN

Kommentar verfassen