Nebag: Dividende von 0.50 CHF soll über Kapitalherabsetzung ausgeschüttet werden

0
2371

Die Beteiligungsgesellschaft Nebag will für das Geschäftsjahr 2018 im Rahmen einer Kapitalherabsetzung eine Dividende von 50 Rappen je Aktie ausschütten. Im Vorjahr waren es noch 80 Rappen, und 2017 wurden 70 Rappen ausbezahlt.

Sollte die Generalversammlung die beantragte Dividende genehmigen, käme dies einer Ausschüttungsrendite von 5,04% gleich, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Dies bemisst sich an einem provisorischen inneren Wert je Aktie per Ende 2018 von 9.93 CHF. Per Ende 2017 lag dieser Wert bei 10.67 CHF. Die angestrebte jährliche Ausschüttungsquote von mindestens 4% werde damit seit bald 14 Jahren eingehalten.

Zur Gewinnentwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr werden noch keine Angaben gemacht.

Die Aktien der Nebag sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Sie werden zu Kursen von 10.50 CHF gehandelt.
cf/tt
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here