CKW: Joris Gröflin neu im Verwaltungsrat

Jubiläumsdividende von 3 CHF

0
667
Joris Gröflin, per 1. April 2019 neuer CFO des Axpo Konzerns, wurde zum Verwaltungsrat der CKW-Gruppe gewählt. Bild: zVg

Die Aktionäre von CKW wählten an der Generalversammlung vom 25. Januar Joris Gröflin neu in den Verwaltungsrat. Gröflin wird per 1. April 2019 neuer Chief Financial Officer (CFO) des Axpo Konzerns. Im Verwaltungsrat von CKW ersetzt er Martin Schwab, teilte das Unternehmen mit.

Schwab hatte im April 2018 die Funktion als CEO von CKW übernommen und schied darum aus dem Verwaltungsrat aus. Die Generalversammlung bestätigte die weiteren Mitglieder des Verwaltungsrats für eine weitere einjährige Amtsdauer. Es sind dies: Regierungsrätin Dr. Heidi Z’graggen, Regierungsrat Marcel Schwerzmann, Hansueli Sallenbach, Michael Schmid, Jörg Schnyder und Dr. Andrew Walo.

Die Dienstleisterin für Energie, Daten und Infrastruktur in der Zentralschweiz schloss das vergangene Geschäftsjahr sehr erfolgreich mit einem Betriebsgewinn von 102.6 Mio. CHF ab. Das Unternehmen feiert 2019 sein 125-jähriges Bestehen. Die Aktionäre folgten dem Vorschlag des Verwaltungsrats, nebst der üblichen Dividendenzahlung von 3 CHF eine zusätzliche Jubiläumsdividende von 3 CHF auszuschütten, womit die Dividendenzahlung 6 CHF je Aktie beträgt.

In den letzten Monaten zogen die Aktien von Schweizer Energie- und Versorgungsunternehmen dank der steigenden Strompreise deutlich an. Auch die CKW-Aktie hat 2018 um mehr als 40% an Wert gewonnen und wird derzeit auf OTC-X für 290 CHF gehandelt.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here