Kongress + Kursaal Bern: Stefan Linder neu im Verwaltungsrat

0
560

Die Generalversammlung der Kongress + Kursaal Bern AG hat am 22. Juni allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. Somit wird definitiv auf die Ausschüttung einer Dividende für 2019 verzichtet. Die Versammlung fand aufgrund der Corona-Pandemie ohne Anwesenheit der Aktionärinnen und Aktionäre statt.

Stefan Linder wurde von der Generalversammlung als neues Mitglied in den Verwaltungsrat gewählt. Durch seine Kompetenz im Bereich Digitale Technologie werde der wachsenden Bedeutung der digitalen Transformation Rechnung getragen, betonte der wiedergewählte VR-Präsident Daniel Buser in einer Medienmitteilung. Alle weiteren Mitglieder wurden für die Amtsdauer von einem Jahr wiedergewählt.

Nun sei es für das Berner Unternehmen wichtig, möglichst rasch zu einem normalen Betrieb zurückzukehren, gab Buser weiter bekannt. Die Möglichkeit, Veranstaltungen bis 1’000 Personen wieder durchzuführen, gebe dabei eine gewisse Planungssicherheit.

Die Aktien der Kongress + Kursaal Bern AG werden ausserbörslich auf OTC-X gehandelt. Der letztbezahlte Kurs lag bei 420 CHF.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here