Nebag: Rückkehr als bedeutender Aktionär der Kursaal Bern AG

1
542

Die an der SIX kotierte Beteiligungsgesellschaft Nebag gab heute erste Informationen zur Performance für das 1. Halbjahr 2021 sowie zur Beteiligung an der Kursaal Bern AG bekannt.

Gemäss einer Medienmitteilung ist der innere Wert (NAV) der Nebag-Aktie von Januar bis Juni 2021 von 9.27 CHF auf 10.20 CHF je Aktie gestiegen, was einem Plus von 10,0% entspricht. Der Halbjahresgewinn habe rund 8.47 Mio. CHF betragen.

Im Rahmen der Kapitalerhöhung der Kursaal Bern AG beteiligte sich die Nebag ausserdem mit 4,72% an dem Berner Kongress-, Hotel- und Casinounternehmen. Es ist für die Nebag auch eine Art Rückkehr als bedeutender Aktionär. Bis 2015 war die Beteiligungsgesellschaft mit rund 3% an dem Berner Unternehmen beteiligt, veräusserte aber im selben Jahr einen grossen Anteil ihrer Position. Damals stieg eine Gruppe an Berner Ankeraktionären bei der Kongress+Kursaal Bern AG ein.

Die Aktien der Nebag sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Zuletzt wurden 10 CHF für eine Aktie bezahlt  – ein kleiner Discount gegenüber dem NAV von 10.20 CHF. Mit Ex-Datum vom 28. Juli 2021 führt die Nebag ihre Nennwertrückzahlung von 0.40 CHF durch, was einer Ausschüttungsrendite von 4% entspricht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here