Espace Real Estate: GV beschliesst höhere Dividende und wählt Anouk Marazzi in den Verwaltungsrat

0
826

Für die Immobiliengesellschaft Espace Real Estate war 2022 trotz der geopolitischen und wirtschaftlichen Herausforderungen ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Dies machten Verwaltungsratspräsident Dr. Andreas Hauswirth und CEO Lars Egger an der Generalversammlung (GV) des Unternehmens im Landhaus Solothurn deutlich.

Die Aktionäre beschlossen die vorgeschlagene Dividendenerhöhung auf 5.75 CHF je Aktie. Ausserdem wählten sie Anouk Marazzi neu in den Verwaltungsrat der Gesellschaft. Sie ist damit die erste Frau in dem fünfköpfigen Gremium. Einen ausführlichen Beitrag über die GV lesen Sie in den kommenden Tagen an dieser Stelle.

Kommentar verfassen