OTC-X: Website der BEKB-Handelsplattform in neuem Outfit

0
874

Das Interesse an ausserbörslich gehandelten Schweizer Aktien ist in den letzten fünf Jahren laufend gestiegen. 2019 verzeichnete die Handelsplattform OTC-X der Berner Kantonalbank (BEKB) zum zweiten Mal seit der Lancierung im Jahr 2004 mehr als 10’000 Abschlüsse im Jahr und damit wieder einen Rekord.

Umfangreiche Marktinformationen
Noch übersichtlicher: die Kursseiten auf otc-x.ch, der neuen Website der BEKB für den ausserbörslichen Aktienhandel. Abb: otc-x.ch

Um dem gewachsenen Interesse von privaten und institutionellen Anlegern gerecht zu werden, hat die BEKB die Website www.otc-x.ch Mitte Mai einem kompletten Relaunch unterzogen. Seit Sommer 2008 informierte die Seite regelmässig über das Marktgeschehen im Handel mit den nicht kotierten Aktien. Neben aktuellen Marktdaten, News von AWP, Analysen, einem Newsletter und aktuellen Beitragen von schweizeraktien.net erfüllt die Plattform auch die gestiegenen Ansprüche an die Transparenz in dem Marktsegment. Dazu gehören der Einblick in das Orderbuch, die Dokumentation der Anzahl Abschlüsse, die Kursstellungen und bezahlten Preise. Die Website erfüllt damit auch die Publikationspflichten, welche vom FinfraG an ein organisiertes Handelssystem gestellt werden, so die BEKB.

Noch übersichtlicher mit frischem Design

Für die derzeit monatlich rund 7’000 Nutzer gibt es noch weitere Vorteile. So werden die Inhalte nun übersichtlicher und in einem frischen Design präsentiert. Nutzer sollen so die relevanten Informationen noch schneller finden. Ausserdem wurde die Website für die Ansicht auf mobilen Endgeräten optimiert. «Mit dem Relaunch der Website wollen wir unsere führende Marktposition weiter stärken und haben auch die Basis für künftige Ausbauschritte von OTC-X gelegt», so das Handelsteam der BEKB.

Die Website ist ab sofort unter der bekannten URL www.otc-x.ch online. schweizeraktien.net beliefert als langjähriger Partner der BEKB die Plattform mit Informationen. Käufe und Verkäufe von Aktien können Anleger wie bisher über ihre Hausbank vornehmen oder sie sichern sich direkten Zugang zum Markt über ein money-net-Depot.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here