Weleda: Leichter Umsatzrückgang in 2020

0
479
Weleda feiert 2021 sein hundertjähriges Bestehen. Hier das 1930 erbaute Hauptgebäude in Arlesheim. Bild: weleda.com

Weleda, die Herstellerin von Naturkosmetik und anthroposophischen Arzneimitteln, verzeichnete im Jahr 2020 einen konsolidierten, provisorischen Umsatz von 424 Mio. EUR (Vorjahr 429 Mio. EUR), wie das Unternehmen in einer Pressemeldung mitteilt. 

Bei der Naturkosmetik erhöhte sich der Umsatz weltweit um 1,9% (ohne Wechselkurseffekte um 2,7%) auf rund 333 Mio. EUR. In der D-A-CH-Region stiegen die Umsätze um rund 2% auf 165 Mio. EUR. Die anderen Märkte entwickelten sich unterschiedlich. So sei der Umsatzrückgang in Frankreich durch die sehr dynamische Entwicklung in den USA und in den anderen europäischen Märkten ausgeglichen worden. Bei den Arzneimitteln lag der Umsatz mit rund 91 Mio. EUR 11,1% unter Vorjahresniveau (ohne Wechselkurseffekte bei 8,3%). Die Gründe hierfür sind laut Weleda vielschichtig: Der bisher starke französische Markt sei wegen des Wegfalls der Erstattung weiter rückläufig. In der D-A-CH Region wäre das Erkältungssortiment weniger gefragt, auch habe das Einhalten der AHA-Regeln für einen Rückgang der Erkältungskrankheiten gesorgt.

Auswirkungen der Pandemie erfolgreich begrenzt

Trotz mehrmonatigen Lockdowns in den wichtigsten Märkten und Produktionsstandorten komme Weleda bisher vergleichsweise gut durch die Pandemie, schreibt das Unternehmen weiter. In den meisten Ländern könnten Weleda-Produkte in Drogerien, Supermärkten, Apotheken und online weiterhin verkauft werden. Die Lieferketten und die Versorgung mit Rohstoffen sei bisher stabil, sodass die Produktion und die Auslieferung an den Produktionsstandorten grösstenteils aufrechterhalten werden können.

Das Unternehmen aus Arlesheim, das in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert, sei weiter schuldenfrei und verfüge über eine gute Liquidität, so die Pressemitteilung. Weitere Angaben zu Bilanz und Erfolgsrechnung werden nicht gemacht. 

Der Weleda PS wurde zuletzt auf OTC-X der BEKB zu einem Preis von 4’800 CHF gehandelt. 

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here