Branchentalk Banken: «Wird der Lockdown zum Booster der digitalen Transformation?»

Referate und Diskussionen am 25. August im Hotel Schweizerhof Bern

0
366

Die Corona-Pandemie hat in den letzten Monaten Leben, Gesellschaft, Wirtschaft und die Finanzbranche durcheinandergewirbelt. Mit den Lockerungen kommt nun etwas Normalität zurück. Dennoch sind sich Zukunftsforscher einig, dass die Auswirkungen des Lockdown und der Pandemie längerfristig zu Veränderungen führen werden.

Wird damit der Lockdown zum Booster der digitalen Transformation? Darüber und über die Auswirkungen der Pandemie auf die Finanzindustrie diskutieren Claude Baumann von finews.ch und Björn Zern von schweizeraktien.net mit namhaften Referenten im Rahmen des 7. Branchentalks Banken.

Zu den Referenten und Gesprächspartnern gehören Roland Brack, Gründer BRACK.CH, Armin Brun, CEO BEKB, Brian Fischer, Head Platforms & Services Vontobel, Stephan Holzer, Senior Ecosystems Manager Vontobel, Adrian Honegger, Chief Digital Officer Baloise Group, Sita Mazumder, Verwaltungsrätin Clientis, André Renfer, GL-Mitglied Hypi Lenzburg, Simon Youssef, Co-Gründer neon Bank, sowie FDP-Nationalrat und Start-up-Unternehmer Andri Silberschmidt.

Die Veranstaltung findet am 25. August im Hotel Schweizerhof in Bern statt. Sie beginnt um 13.15 Uhr und dauert bis ca. 18 Uhr. Weitere Informationen sowie das komplette Programm finden sich unter www.schweizeraktien.net/branchentalk-banken-25-august-2020.

finews.ch unterstützt die Veranstaltung als Medienpartner. Weitere Partner sind die Berner Kantonalbank BEKB / OTC-X, Bank Vontobel sowie Entris Banking und die Nachrichtenagentur AWP.

Der Branchentalk  Banken findet gemäss den Vorschriften des BAG statt. Zusammen mit dem Hotel Schweizerhof stellen wir die Einhaltung der Schutzmassnahmen sicher. Die Anzahl Teilnehmer ist begrenzt

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here