Romande Energie: Wachstum 2018 – Alpiq-Verlust belastet Ergebnis erneut

Der Energiekonzern Romande Energie hat im vergangenen Jahr den Umsatz gesteigert, wobei die Energiedienstleistungen stark zulegten. Ein Steuereffekt liess indes den Reingewinn einbrechen. Der Umsatz...

Repower: Steigende Strompreise geben Bündner Energiekonzern Rückenwind

Die Durstrecke dauerte mehr als fünf Jahre: Von 2012 bis Anfang 2017 gingen die Grosshandelspreise für Strom stetig zurück. Für Stromproduzenten wie den Bündner...

Alpiq: Aktionär EDF steigt aus – Aktie soll dekotiert werden

Der Stromkonzern Alpiq geht ganz in Schweizer Hände über. Die Electricité de France (EDF) verkauft ihren Anteil von 25% zu gleichen Teilen an die bisherigen Aktionäre...

WWZ-Gruppe: Wertkorrekturen und schwache Finanzmärkte drücken auf den Gewinn des Versorgers

Die WWZ-Gruppe (früher Wasserwerke Zug) steigerte in 2018 die Umsätze erneut um 2,4% auf 251 Mio. CHF. Einen deutlichen Rücksetzer verzeichnete die WWZ AG...

Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil: Solide Geschäftszahlen und gehaltene Dividende

Die Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil AG (EWJR) konnte im Jahr 2018 die Einnahmen vor allem dank des Installationsgeschäfts um 1,9% auf 32.2 Mio. CHF steigern. Etwas...

Alpiq: 2018 erneut mit Verlust – Keine Dividende

Alpiq hat im Geschäftsjahr 2018 erneut einen Verlust erlitten. Nach dem Verkauf des Industriebereichs und der Rückkehr zum traditionellen Geschäft, der Stromproduktion, erachtet der...

Ernst Uhler, CEO Energie Zürichsee Linth: «Wir sind erfolgreich ins neue Geschäftsjahr gestartet»

Der regionale Versorger Energie Zürichsee Linth AG (EZL) gab im Januar seine Zahlen für das Ende September 2018 beendete Geschäftsjahr bekannt. Der Umsatz stieg demnach um 8,3%...

Aventron: Umsätze und Gewinn steigen deutlich

2018 erwirtschaftete Aventron, Beteiligungsgesellschaft für Wasser-, Wind- und Solarkraftwerke, einen Nettoertrag aus Lieferungen von Energie von 92 Mio. CHF (Vorjahr 77.1 Mio.) bei einem EBIT...

Energiedienst Holding: Weniger Gewinn in 2018 und tiefere Dividende

Der schweizerisch-deutsche Stromkonzern Energiedienst hat im Geschäftsjahr 2018 deutlich weniger verdient als im Vorjahr. Einen Strich durch die Rechnung machten dem Unternehmen die geringere...

Energie Zürichsee Linth: Umsatzsteigerung trotz heissen Sommers

Der regionale Versorger Energie Zürichsee Linth AG (EZL) hat seine Geschäftszahlen für das Ende September 2018 beendete Geschäftsjahr bekannt gegeben. Demnach stieg der Umsatz um 8,3% auf...