Nichtkotierte Aktien

In der Schweiz gibt es rund 300 Firmen, deren Aktien ausserbörslich (over-the-counter=OTC) gehandelt werden. Obwohl es sich bei diesen Gesellschaften zum grossen Teil um traditionsreiche und solide Unternehmen handelt, kommunizieren sie mit dem Kapitalmarkt und ihren Investoren sehr eingeschränkt. Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich dieser nichtkotierten Nebenwerte und unser grosses Netzwerk möchten wir diesen Unternehmen durch unsere Analysen, Kommentare und Interviews mehr Visibilität geben und so dem Segment der nichtkotieren Schweizer Aktiengesellschaften zu mehr Transparenz verhelfen. Gehandelt werden die Aktien dieser 300 Firmen u.a. auf OTC-X – der elektronischen Handelsplattform der BEKB sowie bei weiteren Banken.

Germann Wiggli, CEO WIR Bank: «Digitale Entwicklungen dürfen kein Feindbild sein.»

Die bereits 1934 als Wirtschaftsring gegründete WIR Bank Genossenschaft ist rührig und hat sich zur schweizweit aktiven Universalbank gewandelt. Dazu war es auch erforderlich,...

Naturaldividenden: Wie Aktionäre von ihren Firmen verwöhnt werden

Naturaldividenden sind bei ausserbörslich gehandelten Aktien oft ein wichtiger Bestandteil der Aktienrendite. Teilweise stellen sie sogar die einzige Form der Ausschüttung dar. Dies trifft...

Rapid Holding AG: Gewinnsprung, reichlich Cash und hohe Dividende

Das war eine Überraschung. Mit einer Dividendenrendite von 10.6% für 2014 hatten offensichtlich nur wenige Anleger gerechnet. Denn nach Präsentation der Jahreszahlen 2014 mit...

Schweizer Casinos: Talsohle 2016 durchschritten? Bruttospielerträge steigen um 1.2% – Baden verliert, Neuenburg...

Erstmals seit Jahren ist der Abwärtstrend in der Geschäftsentwicklung bei den Schweizer Casino-Gesellschaften gebrochen. 2016 stiegen die Bruttospielerträge (BSE) der Schweizer Casinos laut einer...

Spar- und Leihkasse Bucheggberg: Weiterhin starke Kreditnachfrage lässt Bilanzsumme um 8% wachsen – Zinsmargendruck...

Die Spar- und Leihkasse Bucheggberg AG (SLB) erzielte im 2016 ein überdurchschnittlich hohes Wachstum der Bilanzsumme von 8% auf 566.5 Mio. CHF. Getragen wurde...

Zur Rose Group: Drei Gründe, warum der Börsengang kurzfristig kommt

In den letzten Wochen ist es "verdächtig" ruhig um den Online-Medikamentenhändler Zur Rose geworden. Das scheint die typische Ruhe vor dem Sturm zu sein....

Rigi Bahnen: Details zu Kapitalerhöhung veröffentlicht, 7.50 CHF pro neue Aktie – Bezugsverhältnis 2:1

Die seit mehreren Monaten angekündigte Kapitalerhöhung der Rigi Bahnen AG wird nun umgesetzt. Wie das Unternehmen seinen Aktionären mitteilte, werden im Zeitraum vom 6....

Ausserbörslich gehandelte Aktien: Rapid, Casino Montreux, Welinvest und 14 weitere Dividendenperlen auf OTC-X

Wachstum finanzieren oder Kapital an die Aktionäre zurückzahlen, das gilt nicht nur für die an der SIX kotierten Aktiengesellschaften, sondern auch für die Unternehmen,...
Die Erschliessung des Jakobshorns ist eindrücklich.

Davos Klosters Bergbahnen: Umsatz steigt im Geschäftsjahr 2016/17, Gewinn legt überproportional zu – 3.60...

Die Davos Klosters Bergbahnen AG konnte im Geschäftsjahr 2016/17, welches per 30. April 2017 endete, den Negativtrend bei der Umsatzentwicklung stoppen. Der Umsatz legte...

Unternehmen und Aktionäre aufgepasst: Nichtkotierte Inhaberaktien sind ein Auslaufmodell

Die Inhaberaktien nicht börsenkotierter Gesellschaften in der Schweiz dürften sich aufgrund geänderter gesetzlicher Rahmenbedingungen und zunehmendem regulatorischem Gegenwind in den Folgejahren tendenziell zu einem...